Sonntag, 4. September 2016

Maggi Familien fix & frisch

Schnelle Gemüsegerichte für die ganze Familie!

Ich versuche für meine Familie stets gesund und ausgewogen zu kochen. Viel Obst und Gemüse gehören natürlich mit dazu. Gerade bei meinem jüngsten Sohn stößt Gemüse allerdings nicht immer auf große Gegenliebe.
So biete ich das Gemüse meist in verschiedenen Variationen an und lasse meine Kids auch bei der Zubereitung mithelfen.



Mit den neuen Familien fix & frisch Produkten hat auch Maggi das Thema Gemüse aufgegriffen.
So beinhalten die sechs neuen Sorten einen hohen Gemüseanteil mit mindestens zwei verschiedenen Gemüsesorten, dazu Fleisch und eine Sättigungsbeilage.


Damit die Zubereitung der Gerichte einfach bleibt, müssen maximal fünf frische Zutaten hinzugefügt werden.

Für Abwechslung auf dem Teller sorgen diese sechs Sorten:

  • Broccoli Pasta mit Hackfleisch
  • Paprika Puten-Pasta mit Mais und Frischkäse
  • Möhren-Erbsen Hähnchen mit Reis
  • Tomaten Hähnchen mit bunten Nudeln
  • Paprika-Pilz Bandnudeln mit Hackfleisch
  • Überbackenes Gemüse mit Kartoffeln (fleischlos)

Dank Markenjury konnte ich mich von den sechs neuen Maggi Familien fix & frisch Produkten selbst überzeugen und zusammen mit meiner Familie gemeinsam kochen und genißen.



Zwei der Maggi Familien fix & frisch Sorten, welche bei meinen Kids besonders gut ankamen, stelle ich hier vor.




Broccoli Pasta mit Hackfleisch

Frisch kommen folgende Zutaten hinzu:

300 g Broccoli
2 Karotten (bzw. 300 g)
250 g Rinderhackfleisch
250 g Nudeln
100 ml Sahne zum Kochen (15% Fett)

Das Hackfleisch in heißem Öl anbraten. Die in Scheiben geschnittenen Karotten zugeben und kurz mitbraten. 
Mit 300 ml Wasser und 100 ml Sahne ablöschen, den Beutelinhalt einrühren und kurz aufkochen. 
Den Broccoli dazugeben und zugedeckt etwa 12-15 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen. 
Mit den gekochten Nudeln vermischen - fertig!


Ein leckeres Nudelgericht mit herzhaftem Rinderhackfleisch und knackigem Gemüse, abgerundet mit einer 
fein-cremigen Sauce. Man kann dieses Gericht perfekt mit verschiedenen Gemüsesorten (je nach Vorliebe) variieren und auch die Sahne problemlos gegen Frischkäse oder Crème fraiche austauschen. 
Das Ergebnis hat die ganze Familie überzeugt!



Paprika Puten-Pasta

Frisch kommen folgende Zutaten hinzu:

2 Paprika (500 g)
1 Dose Mais (212 ml)
300 g Putengeschnetzeltes
250 g Nudeln 
100 g Frischkäse

Geschnetzeltes in heißem Öl goldbraun anbraten, die in dünne Streifen geschnittene Paprika zugeben und kurz mitbraten. 250 ml Wasser und Frischkäse einrühren, kurz aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten garen. Mais dazugeben und heiß werden lassen. Sauce zu den gegarten Nudeln servieren.


Da meine Kids keine grüne Paprika mögen, habe ich für mein Gericht ausschließlich rote Paprika verwandt, 
die Pute habe ich gegen Hähnchenfilet ausgetauscht.
Die zart cremige Sauce mit ihrer feinen Kräuternote harmoniert perfekt mit Fleisch, Gemüse und Nudeln. 
Ein herrliches Pastagericht und einfach nur lecker!






Maggi verspricht bei seinen Familien fix & frisch Produkten gute Zutaten ohne den Zusatzstoff Geschmacksverstärker. Ich persönlich würde hier zusätzlich den Verzicht von Aromen begrüßen.
Sehr gut gefällt mir bei allen sechs neuen Maggi Familien fix & frisch Produkten, dass sie nicht überwürzt sind.
Ebenfalls positiv überrascht bin ich vom harmonischen und gut abgestimmten Geschmack der Würzmischungen.







Fazit

Mit den neuen Maggi Familien fix & frisch Produkten lassen sich 
im Handumdrehen leckere Gerichte für die ganze Familie zubereiten.
Perfekt wenn es mal schnell gehen muss!




*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Dieser Bericht spiegelt ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Kommentare:

  1. ich hab dein Bild von der Broccoli Pasta mit Hackfleisch eben auf twitter entdeckt und musste doch direkt mal schauen kommen, denn das sah richtig lecker aus. Ich kannte die neuen Fix Produkte vorher noch gar nicht, Muss ich im Handel aber echt mal drauf achten, wenn´s nämlich schnell gehen soll oder mir einfach nichts einfällt was ich kochen kann, nutze ich solche Fix Teile recht gerne.

    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass du per Twitter zu mir gefunden hast!
      Danke für dein Lob, die Broccoli Pasta war auch extrem lecker.
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  2. Sieht absolut lecker aus! Das geht aber auch ohne die Maggie-Würze:)

    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gebe ich dir recht, man kann alles selbst zubereiten und das ohne große Probleme :) Für alle, bei denen es aus Zeitmangel einmal schnell gehen muss, sind diese Fix-Produkte sehr praktisch.
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  3. Ich nutze sowas zwar nicht so gern aber manchmal muss es eben wirklich schnell gehen und dann greife ich schon mal auf solche Beutelchen zurück. :) Die Auswahl ist da wirklich toll. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Sortiment von unterschiedlichen Fix-Produkten ist wirklich immens.
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  4. Das sieht ja sehr lecker aus! Ich nutze allerdings keine Fertigmischungen. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Die neuen Familien fix & frisch solltest du vielleicht doch mal probieren. Wir fanden die Würzmischungen sehr angenehm.
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen