Donnerstag, 14. Juli 2016

Licor 43 & Licor 43 Orochata

Pura Pasión!

Der spanische Premium Likör "Licor 43" basiert auf dem vor über 2.000 Jahren entwickelten "Licor Mirabilis". Inspiriert von diesem legendären Elixier, entstand zu Beginn des letzten Jahrhunderts der Licor Cuarentay Tres (Licor 43), dessen Rezeptur bis heute ein geheimes Familienrezept ist. Auch heute noch wird Licor 43 im spanischen Cortagena hergestellt. Ab September diesen Jahres kommt zusätzlich zum bekannten und beliebten Original Licor 43, der neue Licor 43 OROCHATA in den Handel.


43 sorgfältig ausgewählte Zutaten, wie mediterrane Zitrusfrüchte, Kräuter, Gewürze und ein Hauch Vanille verleihen dem Licor 43 seinen besonderen und unverkennbaren Geschmack



Dank die Insider kam ich in den Genuss den bekannten Licor 43 und die Neuheit Licor 43 Orochata zu testen. Mich erreichte ein Testpaket bestehend aus je einer Flasche Licor 43 und Licor 43 Orochata, sowie einem Tin Shaker und sechs Licor 43 Gläsern.


Licor 43



Licor 43 enthält 31% vol. Alkohol und ist geschmacklich sehr gut ausbalanciert. Bis auf Vanille, kann man keine der 43 Zutaten besonders markant herausschmecken. Der Likör besitzt eine angenehme Süße, ist wunderbar mild und sehr dezent aromatisch.

Licor 43 lässt sich auf die unterschiedlichsten Arten genießen. Ob pur auf Eis, mit Milch, Saft, oder als Grundlage für Cocktails, Licor 43 zeigt sich in jeder Variation als leckerer Genuss. Wir haben uns hierbei auch durch diverse Longdrinks und Cocktails probiert. Dabei waren "Sangria Oro 43" (Licor 43, Wodka, Apfelsaft, Sekt, Apfel- & Orangenstücke), "Spanish Mule" (Licor 43, Ginger Beer, Limettensaft) und "Maracuja 43" (Licor 43, Maracujasaft) unsere absoluten Favoriten.
Viele weitere Rezepte für Cocktails, aber auch süße Nachspeisen mit Licor 43 findet ihr HIER.


Am allerbesten hat uns Licor 43 jedoch ganz klassisch auf Eis als Puro 43, oder mit Milch als Blanco 43 geschmeckt. Ein unvergleichlicher Genuss, welchen wir jederzeit wieder nachkaufen werden!






Licor 43 Orochata



Gemixt aus Licor 43, "Horchata de Chufa" (eine regionale Spezialität aus Erdmandelmilch) und orientalischen Gewürzen, besitzt der neue Licor 43 Orochata einen unverwechselbaren Geschmack.



Eine besonders gelungene Eigenschaft des Licor 43 Orochata ist seine wunderbar leichte, aber dennoch dezent cremige Textur. Mit 16% vol. Alkohol besitzt der Orochata zudem einen wesentlich geringeren Alkoholgehalt als der Licor 43 Original. Empfohlen wird der Genuss pur auf Eis.

Licor 43 Orochata war für uns anfangs sehr ungewohnt, denn er schmeckt entschieden anders als alle bisher probierten Liköre dieser Art. Der seidig leichte Likör besitzt eindeutig orientalische Einflüsse - sweet & spicy
Geschmacklich erinnert er mich durch seine leichten Noten von Zimt, Mandeln und Vanille (und evtl. auch Nelken) irgendwie an die Vorweihnachtszeit :-) Die orientalischen Gewürze stehen beim Licor 43 Orochata deutlich im Vordergrund, was dem Likör zwar ein gewisses Temperament verleiht, ihn aber auch nicht zu Jedermanns Sache macht. Wie bei allen Dingen, ist dies jedoch eine Frage des persönlichen Geschmacks. Meinem Mann beispielsweise hat der Orochata absolut köstlich und wesentlich besser als der Licor 43 Original geschmeckt, bei mir war es genau anders herum...Ausprobieren lohnt sich also auf jeden Fall!

Wer Getränke mit orientalischem Touch mag, wird den neuen Licor 43 Orochata mit Sicherheit lieben!




Licor 43 (0,7l) - UVP 14,99 Euro
Die Neuheit Licor 43 Orochata wird ab Juli in der Gastronomie und ab September 2016 im Handel erhältlich sein!






Fazit

Wer orientalische Gewürze mag, findet in der neuen sweet & spicy Variante Licor 43 Orochata den idealen Likör.
Ich persönlich werde jedoch beim bewährten und extrem köstlichen Licor 43 Original bleiben.
Salud!



*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Dieser Bericht spiegelt ausschließlich meine persönliche Meinung wieder. 

Kommentare:

  1. Mir wäre zu viel Alkohol enthalten. Aber für einen netten Abend ist es ok. LG

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben ihn schon oft mit Milch getrunken und er schmeckt uns sehr gut. Durch die Milch wird er auch etwas verdünnt und ist nicht so alkoholisch.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. na dann mal prost :).
    hab ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen