Freitag, 7. November 2014

Kukimi

Gourmet-Essen leicht gemacht!

Kukimi möchte uns mit seinen frischen, abwechslungsreichen Gerichten eine kulinarische Auszeit gönnen.
Durch Pakete für zwei oder sechs Tage versorgt Kukimi mit Frühstücksvarianten, Hauptgerichten, Smoothies und Snacks. Der Tag mit Kukimi überschreitet dabei nie die Grenze von 1.500 Kilokalorien und auf Wunsch gibt es auch ein persönliches Coaching.

Das Verhältnis der Kohlenhydrate, Fett und Eiweiße in den Gerichten wurde abgestimmt.
Die Kukimi Gerichte werden Dank der Sous Vide Methode nährstoff- und aromaschonend zubereitet und müssen nur kurz erwärmt werden. Somit entfällt für alle die berufstätig oder viel beschäftigt sind, das Einkaufen, Kochen und Kalorien zählen.


Dank Paart durfte ich das 6 Tage Flex Paket von Kukimi testen und ein Gourmet Essen im Kreise meiner Freunde ausrichten. Da dies mein erstes Paart Projekt war, habe ich mich gleich doppelt gefreut!!!


Geliefert wurde pünktlich zum vereinbarten Termin.
Alle Gerichte kamen sehr gut verpackt und perfekt gekühlt in einer hochwertigen Box bei mir an.


Mein 6 Tage Flex Paket bestand aus jeweils 6 Frühstücken, Snacks und Hauptgerichten.

Überrascht war ich, dass die im Flex Paket angebotenen Smoothies fehlten :-(
Auf Nachfrage bei Kukimi erfuhr ich ,dass das Gourmet Essen hier im Vordergrund stehen sollte.
Das finde ich in Ordnung, allerdings hätte hierüber vorher informiert werden sollen!

Als nächstes negativ aufgefallen ist mir, dass das im 6 Tage Flex Paket abgebildete Gericht
"Süßkartoffel-Zucchini-Curry mit Erdnüssen" NICHT in meinem Paket enthalten war!
Statt dessen wurde dies ausgetauscht durch Balsamico-Shiitake aus der vegetarischen Box.
Ohne vorherige Information und Zustimmung des Konsumenten einfach Produkte auszutauschen, 
ist für mich ein absolutes no go!!!


Auf jedem einzelnen Umkarton sind sämtliche Zutaten der einzelnen Gerichte aufgelistet.
Das finde ich grundsätzlich immer sehr gut.

Alle Speisen sollte man bis zum Genuss im Kühlschrank aufbewahren.
Müslis und Snacks können auch bei Zimmertemperatur gelagert werden.




Frühstücke


Müsli, der perfekte Start in den Tag!


Inhalt: 
2 x 40g Superfruits
2 x 40g Aberdeen Shire-Hafer
2 x 30g Quinoa-Amaranth 

Alle Sorten kommen ohne Zusatz von Salz oder Zucker aus, sind vegan, glutenfrei und laktosefrei. 
Die Müslis können mit Milch oder Joghurt zubereitet werden.


Aberdeen Shire-Hafer Müsli
Schottischer "stone-milled" Hafer reich an Vitamin A und K, mit Sultaninen, Aprikosen- und Apfelstückchen und einer bunten Mischung aus Kürbiskernen, Sojaflocken und Buchweizen.


Superfruits Müsli
Randvoll mit gesunden Gojibeeren und Cranberries.
Sultaninen, Sojaflocken, gepuffter Quinoa und Reisflocken runden das Ganze ab.


Quinoa-Amaranth Müsli
Leichtes Inca-Getreide voller Mineralien mit Quinoaflocken und gepuffter Amaranth, geschmacklich verfeinert durch Sesam, Sonnenblumenkerne, Buchweizen, Apfelstückchen und Kokoschips.



Alle Müsli Sorten sind sehr gut angekommen, wobei das Quinoa-Amaranth Müsli sich als absoluter Favorit bei den Gästen herausgestellt hat. Knusprig und unvergleichlich lecker!




Snacks


Energie für zwischendurch :-)



Inhalt:
3 x Kirsche & Physalis Knabbermix
3 x Apfel Gojibeere Knabbermix



Süße Kirschen und säuerliche Physalis, in Kombination mit Kürbiskernen und Cashews sind eine harmonische Knabbermischung.

Der Apfel Gojibeere Knabbermix besteht aus proteinreichen Sojabohnen, Mandeln und Obststückchen, verfeinert mit etwas Schokolade - extrem lecker!


Meine Gäste mochten sowohl Nüsse, als auch Trockenobst. Allerdings fände ich eine dritte Sorte ohne Nüsse angebracht. Denn ansonsten würde mir definitiv die Abwechslung fehlen.



Warme Gerichte


Passend zur Jahreszeit habe ich den Tisch etwas herbstlich gedeckt, wobei mein kleiner Sohn eifrig die Kastanien für die Tischdeko gesammelt hat :-)

Die Zubereitung ist schnell, einfach und unkompliziert.
Die Speisen habe ich parallel auf beide Arten zubereitet (Wasserbad & Mikrowelle),
dabei dauerte es im Wasserbad etwas länger als die angegebenen 10 Minuten, bis alle Zutaten heiß waren.


Gazpacho andaluz (vegan)


Gazpacho wird kalt gegessen. Es ist somit kein Erwärmen nötig.


Als Topping ist bei den Suppen ein Knabber-Mix beigelegt.


Aromatisch und lecker - die perfekte Sommersuppe!



Brunnenkressesuppe

Auch hier ist als Topping ein Knabber-Mix beigelegt.


Sahnig, cremig, mild und besitzt einen wunderbaren Nachgeschmack.



Balsamico-Shiitake


Balsamico-Shiitake mit bunten Pimentos auf dreierlei Getreide


Diese Zusammenstellung hat mich ehrlich gesagt nicht vom Hocker gerissen.
Wobei ich jedoch anmerken muss, dass die Shiitake solo extrem lecker sind!



Mediterranes Lamm


Mediterranes Lamm mit bunten Pimentos an Erbsenpüree


Die Kombination aus zartem Lamm, getrockneten Tomaten und Oliven war zwar im ersten Moment etwas ungewöhnlich, harmoniert aber geschmacklich perfekt!

 

Fruchtiges Schollenfilet


Fruchtiges Schollenfilet mit Erbsenpüree an dreierlei Getreide


Das zartes Schollenfilet mit sehr dezenter süßlicher Apfelnote war köstlich.
Die Beilagen wurden allerdings eher als disharmonisch empfunden. 


Fischroulade


Fischroulade mit Vichy-Möhren an Selleriepüree


Die Roulade aus Bachsaibling, Zander, Kabeljau und Mangold war geschmacklich sehr rund
und die Vichy-Möhren angenehm bissfest.



Mengenmäßig waren die Portionen für die weiblichen Gäste ausreichend.
Die Männer in der Runde haben allerdings noch etwas hungrig geschaut.
Für sie hätten die Portionen durchaus größer ausfallen können...

Geschmacklich waren alle Gerichte sehr gut, wobei das Lamm und die beiden Suppen ein unglaublicher Genuss waren.
Einziger Kritikpunkt: Ich wünsche mir das Gemüse frisch und nicht in Form eines Pürees.

Ich würde Kukimi jedoch dringend eine größere Auswahl an Speisen empfehlen.
Rind, Geflügel, Kartoffeln und weitere Gemüsesorten fehlen völlig.
Oder man sollte die Möglichkeit erhalten, sich aus der vorgegebenen Auswahl an Gerichten, die Boxen selbst zusammenzustellen.


Kukimi ist kein Abo-Service.
Die Pakete sind jeweils für 2 oder 6 Tage, als einmalige Lieferung erhältlich.
"Das Kukimi 6 Tage Flex Paket ist ideal für Berufstätige, die sich im stressigen Alltag keine Gedanken mehr um gesunde Ernährung machen möchten."
Der Preis für das Kukimi 6 Tage Flex Paket beträgt 149,40 Euro zuzüglich 5,90 Euro Versand.
Alle wichtigen Infos zu Kukimi findet ihr HIER



An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei Paart bedanken,
die mir dieses Event ermöglicht haben!!!






Fazit

Kukimi richtet sich an berufstätige Personen,
die sich ohne großen Zeitaufwand, qualitativ hochwertig ernähren möchten.
Trotz einiger negativer Kritiken hat der Gourmet Abend die Gäste begeistert 
und großen Anklang gefunden.
Geschmackliches Highlight waren, neben dem Lamm, definitiv die beiden Suppen!





*Die Produkte wurden mir Kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Dieser Bericht spiegelt ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Kommentare:

  1. Das sieht alles sehr gesund aus. Die Suppen klingen am leckersten. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gesund, aber auch sehr lecker!
      Die beiden Suppen waren ein Genuss!
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  2. Ich habe einen sehr wählerischen Mann, was das Essen angeht... Daher wäre so etwas rein gar nichts für uns!!! Für mich alleine wären allerdings ein paar Produkte dabei, die ich gerne einmal probieren würde :o)
    Und das Produkte ausgetauscht werden, ohne den Endverbraucher darüber zu informieren, finde ich ehrlicherweise nicht gerade prickelnd...

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee ist toll aber irgendwie erscheint mir der Gedanke, so etwas auch wirklich in Anspruch zu nehmen völlig fremd. Lieber gehe ich einkaufen und stelle mir meine Gerichte selbst zusammen, auch wenn manchmal echt wenig Zeit ist. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde sie auch super =)
    Oh ich glaube du hast was falsch gelesen hehe, habe geschrieben "Ich kaufe Manhatten recht selten, nicht weil ich es nicht mag,..." hehe. Ich lande wie gesagt oft bei anderen Marken.
    Was ich von Manhattan total liebe sind die Kajals und Lacke <3

    Oh wow das is ja ein klasse Produkttest, der wäre auch was für mich =)
    Ich liebe Knabbermixe, egal welche, am Liebsten aber irgendwas Exotisches oder so *yummie*.
    Mit Lamm kann ich leider gar nix anfangen, mag den eigenen Geschmack überhaupt nicht irgendwie. Gut letztens hatte ich ein Lamm das war ganz ok, aber muss ich nicht haben :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Die Gerichte sehen super aus, sehr gesund und bestimmt richtig lecker! Schönen Sonntag wünsche ich dir! lg

    AntwortenLöschen
  6. Die Gerichte schauen lecker aus. Aber das du einfach ein ausgetauschtes Gericht bekommen hast ist nicht ok, sie hätten dich wenigstens fragen können.

    AntwortenLöschen
  7. Sieht wirklich gut aus :)
    Allerdings würde ich das jetzt nicht unbedingt kaufen ohne es vorher selber mal probiert zu haben :D
    Da bin ich bei Lebensmittel etwas pingelig ;)
    Dein Abend sah auf jeden Fall nach einem Erfolg aus!
    VLG Nicky

    AntwortenLöschen
  8. die Gerichte klingen total lecker und schauen gut aus. Sowas würde ich auch mal probieren.
    LG Anna

    AntwortenLöschen