Donnerstag, 3. Juli 2014

Lecturio

Online lernen

Die deutsche Lernplattform Lecturio ermöglicht eine private oder berufliche 
Fort- und Weiterbildung mittels Online Seminaren,
ganz bequem per PC, Tablet und Smartphone.
Dabei steht zeitlich und örtlich flexibles Lernen im Vordergrund.





Kursangebot


Lecturio bietet aktuell mehr als 4.000 Kurse aus über 80 Themen.
Neben Karriere & Erfolg, Software, Medizin, Jura, Wirtschaft, Rechnungswesen & Steuern
gehören auch Sprachen, Gesundheit, Freizeit und Kurse auf Englisch zum Angebot.
Lecturio zeigt sich sehr gut strukturiert und ermöglicht es dem Benutzer, 
trotz des breit gefächerten Angebotes, seinen Lieblingskurs schnellstmöglich zu finden.



Da ich schon seit Längerem meine Office Kenntnisse auf den neuesten Stand bringen wollte,
entschied ich mich spontan für den Kurs "Office 2013" aus der Kategorie Software.
Dieser umfasst folgende Themen:
- Umstieg von Office 2010 auf Office 2013
- Word 2013
- Excel 2013
- Outlook 2013
- Power Point 2013


Bereits auf der Infoseite des ausgewählten Kurses erhält man Informationen zu 
Anzahl der Vorträge, Laufzeit, Quizfragen (Lernkontrollfragen), Lernmaterialien und Dozent.
In meinem Fall sind dies 49 Vorträge, mit 147 Fragen und einer Vortagsdauer von 22:20 h.



Bestellung und Bezahlung

Im Warenkorb hat man die Optionen zwischen Einmalzahlung und Zahlung in 12 Monatsraten.
Lecturio bietet seinen Kunden eine 10% Geld-Zurück-Garantie, bis zu 5 Tage nach dem Kauf.
Nach Registrierung und Bezahlung wird der Account freigeschalten 
und man erhält 12 Monate unbegrenzten Zugang.
Nach Ablauf des 12-monatigen Abos kann der Inhalt für eine günstige Gebühr weiterhin bezogen werden.




Online lernen

Mein Kurs "Office 2013" wird geleitet von Dipl.-Ing. Hans-Jörg Munke,
einem sehr sympatischen Dozenten mit ansprechend deutlicher Aussprache.

Der 2-geteilte Bildschirm zeigt auf einer Hälfte den Dozenten,
auf der anderen den Inhalt (Screencast).
Dozenten-Ansicht und Lernbildschirm können gegeneinander vertauscht und die Größe proportional zueinander skaliert werden.
Zusätzlich kann in den Vollbildmodus gewechselt werden.
Lautstärkereglung, Erstellen von Notizen und HD vervollständigen das Ganze.

Die Inhalte werden klar und verständlich erklärt und anschaulich vermittelt.
Eine kontinuierliche Erfolgskontrolle des Vortages ist möglich, kann aber auch ausgeschaltet werden.

Lecturio speichert die zuletzt verwendete Stelle, so dass man beim nächsten mal genau hier fortsetzen kann.
Auch das komplette Zurücksetzen eines Lernabschnittel ist möglich.
Dieser kann beliebig oft wiederholt werden.



Meine 49 Vorträge sind zwischen 20 und 40 Minuten lang, was ich als sehr angenehm empfinde.
Auch bin ich bei meinem Kurs absolut zeitlich flexibel, denn ich habe 12 Monate Zeit
und kann die Inhalte jederzeit abrufen.

Weiterhin stehen zusätzliche Lernmaterialien zum Download bereit, welche im Kaufpreis bereits enthalten sind.



Mobile Apps

Auch per iOS und Android hat man Zugriff auf seinen Lecturio Kurs.
Mit WLAN funktioniert dies einwandfrei, 
bei mobiler Datennutzung (in meinem Fall Android) stößt man jedoch sehr schnell 
an seine Grenzen.




An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei sonic grape und Lecturio bedanken,
die mir diesen Test ermöglicht haben.

*Bilder mit freundlicher Genehmigung von Lecturio





Fazit

Die Lernplattform Lecturio bietet ein breit gefächertes Angebot an Kursen,
welche ein örtlich und zeitlich flexibles Lernen ermöglichen.
Eine gelungene Art der Fort- und Weiterbildung,
mit kleinen Abstrichen bei der App für Android.
"Office 2013" vermittelt die Lerninhalte sehr anschaulich und informativ -
ein wirklich gelungenes Seminar!





*Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. 
Dieser Bericht spiegelt ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Mir gefällt es richtig gut, gerade deshalb da ich zeitlich flexibel sein kann.
      LG Diana

      Löschen