Montag, 24. März 2014

Tosca

Ein Duftklassiker

Seit 1921 zählt Tosca zu den erfolgreichsten Damendüften Deutschlands.
Dieser Duft weckt wunderschöne Kindheitserinnerungen in mir.
Meine Großmutter hatte sich stets in Tosca "gehüllt"
und so verbinde ich den Duft automatisch mit Güte und Sanftmut.


Das Design der Verpackung wurde in den letzten Jahren positiv geändert.
Es wirkt nun mit seinem rosa-blau-türkisen Farbverlauf modern und ansprechend.
Der goldene Schriftzug gibt dem Ganzen eine gewisse Eleganz.


Tosca präsentiert sich in einem bauchigen, leicht tropfenförmigen Glasflacon,
mit seitlichem Facettenschliff.
Auch hier ist der Schriftzug, sowie die Verschlusskappe in einem Goldton gehalten.




Kopfnote: Bergamotte, Zitrone, Neroli, Orange, Aldehyde

Herznote: Rose, Jasmin, Maiglöckchen, Ylang Ylang, Narzisse

Basisnote: Patchouli, Vanille, Ambra, Labdanum

Der Auftakt ist geprägt von fruchtigen und leicht frischen Akkorden.
Doch schon nach kurzer Zeit wandelt sich der Duft stark.
Er wird nun betont floral, mit hoher Intensität.
Hier kann man Maiglöckchen, Narzisse und Ylang Ylang deutlich wahrnehmen.
Die Komponenten der Basisnote lassen den Duft zwar wärmer werden,
die florale, süße Schwere bleibt jedoch erhalten.


Wenn sich der Parfum komplett entfaltet hat, entsteht ein schwerer und intensiv floraler Duft. 
Trotz dass es sich hier nur um ein Eau de Cologne handelt, ist die Duftintensität extrem hoch.
Ich bin mir nicht sicher, ob Tosca mit den modernen Düften mithalten kann,
denn der Duft wirkt auf mich schon leicht antiquiert.


Auch die Haltbarkeit ist für ein Eau de Cologne sehr gut. 
Ich kann den Duft mehrere Stunden deutlich auf meiner Haut wahrnehmen


Der Preis für Tosca Eau de Cologne 50ml beträgt ca. 11,95 Euro

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei Mäurer & Wirtz bedanken, 
die mir diesen Test ermöglicht haben!




Fazit

Tosca ist ein betont floraler und schwerer Duft.
Für mich leider viel zu intensiv.
Ein Klassiker, aber dennoch ein leicht antiquiert anmutender Duft.




Welche Düfte bringt ihr mit eurer Kindheit in Verbindung?




Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zu den schönen Produkttest!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich kannte den Duft bisher gar nicht. Die Zusammensetzung der Duftnoten klingt aber auf jeden Fall interessant. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kannte ihn eigentlich auch nur als Duft meiner Großmutter - Kindheitserinnerungen wurden wach.
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  3. Das Flakon sieht toll aus. Aber so schwere Düfte mag ich nicht so. Aber zum Glück hat jeder seinen eigenen Duftgeschmack und das ist auch gut so ;-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tosca ist schon sehr schwer.
      Ich glaube das wäre nichts für dich.
      Mir ist er leider viel zu intensiv.
      Ja, ohne eigenen Duftgeschmack wäre die Welt schon sehr langweilig.
      Alle duften gleich :-)
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  4. Ja ge wirklich skandalös :D
    Dankeschön =)
    Ja der Lidschatten is so schön, werde ihn wohl direkt morgen mal ausprobieren hehe.
    Ich drück die Daumen =)

    Der Flacon sieht sehr schlicht und elegant aus.
    Der Duft klingt irgendwie interessant, muss ich irgendwann mal dran schnuppern.
    Mich erinnert immer 4711 an meine Kindheit :D Das hatte meine Oma hehe. Und auch wenn mich viele für verrückt halten, aber ich finde das riecht gar nicht so schlecht ^^ Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halte dich bestimmt nicht für verrückt, denn die "alten" Düfte sind oftmals gar nicht die schlechtesten. 4711 und Tosca kommen übrigens aus dem gleichen Hause :-)
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  5. Ohhhh ein klassiker - dafür aber ein richtig toller. Gab es auch immer bei meiner Oma

    Lg Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei meiner auch :-)
      Erinnert mich sehr stark an die Zeit mit ihr.
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  6. 4711 wegen meiner Oma, Nonchalance wegen meiner Mutter. Letzteren habe ich mir vor Kurzem gekauft. Ist ja ein absoluter Klassiker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh...an Nonchalance kann ich mich auch noch erinnern.
      Muss ich unbedingt einmal wieder schnuppern :-)
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  7. Ich kenne diesen Duft bisher gar nicht, obwohl ich wirklich ein Parfum-Junkie bin :o) Der Flakon spricht mich aber auch nicht wirklich an...
    Mit meiner Kindheit bringe ich 4711 durch die beste Oma der Welt in Verbindung :o) Obwohl dieser ja heutzutage überholt wurde und bei weitem nicht mehr so riecht, wie früher ;o)

    AntwortenLöschen