Montag, 16. Dezember 2013

Crodino

Die alkoholfreie Alternative!

Der Hersteller Campari Deutschland verspricht mit seinem neuen Aperitif Crodino
ein einzigartiges Geschmackserlebnis.
Der alkoholfreie Aperitif wird aus Aromen von Orangen und über 30 Kräutern hergestellt.

Dank Brandnooz bin ich in den Genuss dieses leckeren Tests gekommen.
Herzlichen Dank!!!



Mir gefällt die Idee eines alkoholfreien Aperitifs sehr gut.
Denn schließlich müssen einige von uns ja manchmal auch Auto fahren,
andere mögen vielleicht keinen Alkohol.

Das Design ist ansprechend und das Etikett wirkt fast etwas nostalgisch.
Auch die Größe der Fläschchen mit 9,8cl empfinde ich als sehr angenehm.

Inhaltsstoffe:
Wasser, Zucker Extrakt aus Kräutern un Aromen, Kohlendioxyd,
Zitronensäure E330, Salz, Farbstoffe E150b und E110
(Chininhaltig!)




Nach dem Einschenken prickelt Crodino leicht
und der Duft ist frisch, mit einem leichten Orangen Aroma.

Im ersten Moment ist der Geschmack süß und fruchtig.
Der bittere Nachgeschmack stellt sich dann aber auch gleich ein.
Das Orangen-Aroma und die Kräuter-Extrakte harmonieren perfekt!

Pur, oder auf Eis ist mir Crodino zu bitter, jedoch mit Orangensaft gemischt 
ergibt sich ein wirklich erfrischendes süß-bitteres Getränk.
Auch als Codino-Sprizz mit Prosecco, Soda und Orange absolut lecker.



Die Packung Crodino mit 8 Flaschen á 9,8cl kostet 5,99 Euro



Fazit:

Wer bitter-süße Getränke mag wird Crodino lieben!!!
Den einzigen Abzug bei meiner Bewertung gibt es für die Inhaltsstoffe.
Ich denke, ohne einen künstlichen Farbstoff hätte es genauso gut geschmeckt!



Mein Testergebnis:









HIER gibt es weitere Testergebnisse von mir






Mögt ihr bittere Getränke wie Campari, Aperol usw. ?


Kommentare:

  1. Ja so Jahresrückblicke sind echt toll, da sieht man immer was eigentlich so passiert is =)
    Ja hier Nähe München wars schon 2-3x weiß, aber nur so 2 Tage und dann auch eher Matsch als Schnee.
    Winterlich kalt war es hier auch schon, aber nun sind ja wieder 10°C xD

    Mmh Crodino klingt wirklich lecker.
    Ich mag das auch total das es mittlerweile sehr viele alkoholische Getränke auch als nichtalkoholische Variante gibt. Meine Mutter durfte mal einen alkoholfreien Hugo und Sprizz testen.
    Wie du sagst man muss auch mal Auto fahren und da is Alkohol eben nicht gut.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die alkoholfreie Variante finde ich auch sehr gut.
      Denn immer hat man mal wieder Gäste, die noch fahren müssen.
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  2. Crodino kenne ich gar nicht. Aber süß-bitter mag ich nicht so. Gut finde ich die alkohlfreie Variante. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du süß-bitter nicht magst, ist Crodino definitiv nichts für dich :-)
      Meinen Mann (der mag eigentlich so etwas auch nicht) hat es beim Probieren geschüttelt :-D
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  3. danke für die interessante vorstellung!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freu mich, wenn sie dir gefallen hat.
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  4. Der klingt lecker vor allem, weil er alkoholfrei ist. Danke für den schönen Tipp. So etwas Fruchtiges ist für den Sommer bestimmt sehr angenehm. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, für den Sommer kann ich mir Crodino auch gut vorstellen
      und alkoholfrei geht immer!
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  5. toller Bericht!
    Wir dürfen auch testen aber ich habe ihn noch gar nicht probiert! Da werde ich sicher die Variante mal mit Sekt versuchen! :)
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich ja auf eure Meinung schon gespannt :-)
      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen