Montag, 18. Februar 2013

Tollabox Februar

TOLLA - Wirklich TOLLER 

Auch ich bin vom momentan herrschenden "Boxenwahnsinn" nicht verschont geblieben.
Da momentan ja kein so tolles Wetter herrscht und die Kinder doch öfters drin spielen, 
habe ich mich spontan entschlossen eine Tollabox zu erwerben.
Meine Erfahrungen mit dieser auf Kinder ausgerichtete Box, möchte ich heute gerne zeigen.

In der Tollabox befanden sich, in unterschiedlich farbiges Papier, eingepackte Entdeckerspiele.

Bei mir waren das:


Rotes Päckchen: Schokola-Tolla

Ein Entdeckerspiel mit ganzen Kakaobohnen, Nudelholz und Zucker.
Zum eigenen Herstellen eines Kakao Getränkes.



Die Idee finde ich richtig gut. Die Kinder finden heraus, wie 
Kakaobohnen in Wirklichkeit aussehen, 
wie man sie schält und zerkleinert und wie viel Zucker man hinzufügen muss, 
um den bekannten Kakaogeschmack zu erzeugen.
Ein leckerer Test!





Gelbes Päckchen: Tolla Gewächshaus

Einen kleinen Kräutergarten für daheim selbst anlegen.



Beim Anlegen des kleinen Gewächshauses war mein Junior mit Feuereifer dabei
und das Ernten hat natürlich genauso viel Spaß gemacht :-)




Blaues Päckchen: Süßigkeiten Katapult



Der absolute Renner bei meinem 6-jährigen Sohn.
Einmal gebaut - ständig benutzt!!!!
Er trägt es quasi den ganzen Tag durch die Gegend und befördert alle möglichen Dinge 
damit durch die Luft. Der Renner!



Außerdem dabei: 

Ein Umschlag für Eltern mit Tipps und Rezepten.
Ein Umschlag für die Kinder mit Vorlesegeschichte und ein Suche Entdeckerspiel.





Fazit:


Die Tollabox ist ideal für Kinder von 3-10 Jahren. 
Mein kleiner Sohn war von allen Entdeckerspielen begeistert. 
Das Auspacken hatte schon etwas von Weihnachten!

Alles in allem eine gelungene Box für kleine Forscher und Entdecker. 
Der Spaßfaktor ist hoch und hält lange an.
Der Preis beträgt momentan pro Box 20,90 Euro.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen