Sonntag, 17. Februar 2013

Max Factor Face Finity All Day Flawless 3in1 Foundation

Ich durfte für for me die neue Max Factor Face Finity All Day Flawless 3 in 1 Foundation testen!
Das Make up ist gleichzeitig Primer (Grundierung), Concealer (Abdeckstift) und Foundation (Grundlage) in einem. Die Foundation hat zudem einen Lichtschutzfaktor 20.
In Deutschland sind momentan 4 Nuancen erhältlich.

Der Name Max Factor kommt übrigens vom Firmengründer Maksymilian Faktorowicz, 
der als erster den Begriff "Make-up verwendete.
Max Factor kombiniert seit über 100 Jahren Wissenschaft mit Make-up Artistry 
und kreierte unter anderem Looks für Eva Gardner und Marlene Dietrich.
Max Factor steht für professionelle Make-up Produkte & Glamour
und bieten eine breite Produktpalette an.
Seit 1991 gehört die Marke Max Factor zu dem weltweit erfolgreichen Unternehmen 
Procter and Gamble.





In meinem Botschafterprojekt waren enthalten:
1 Original Produkt (30 ml) Face Finity in der Nuance 50
20 Face Finity Poben (je 2 ml) in der Nuance 50
Marktforschungsunterlagen und Projekthandbuch



Als erstes sticht mir positiv das elegante Design ins Auge.
Der praktische Drehverschluss am Pumpspender (zum Verriegeln, 
wenn man es beispielsweise in der Handtasche mitnimmt) ist ein weiteres Highlight.


Die Konsistenz der Foundation ist dickflüssig. 
Das Make up lässt sich gut verteilen und hat einen sehr angenehmen Duft.

Ich habe helle Haut und die Nuance Natural 50 passt optimal zu mir.
Vom Effekt der Max Factor Foundation bin ich extrem angetan.
Es hält den ganzen Tag und hat eine wirklich hohe Deckkraft.
Ich muss kein zusätzliches Produkt zum Kaschieren von Rötungen und Pickelchen anwenden!!!
Es schützt vor Glanz, wer allerdings zu trockener Haut neigt, sollte unbedingt vorher eine reichhaltige Feuchtigkeitspflege auftragen.
Die Hautverträglichkeit ist sehr gut.

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei for me bedanken,
die mir diesen Test ermöglicht haben!!!


Fazit:

Ich bin mit der Max Factor Foundation vollauf zufrieden.
Bis auf des Betonen trockener Partien und die mit 4 Nuancen kleine Farbauswahl, 
kann ich keine Minuspunkte finden.
Probiert es aus und überzeugt euch selbst davon.
Der Preis mit  13,49 Euro ist angemessen.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen